Dienstag, 28. Februar 2017

Blogparade „What´s in my dog´s bag“....

-   oder man kann mich auch als Packesel bezeichnen -


Liebe Blogleser,

wir wurden von der lieben Sonja vom Blog Hundebengel Charly zur Teilnahme an einer Blogparade aufgerufen. Wir danken ganz herzlich für die Nominierung. Es ist lieb, dass Ihr an uns gedacht habt.

Die Blogparade zieht sich schon so lange durch die Bloggerwelt, dass wir erst einmal schauen mussten, wer diese ins Leben gerufen hat. Wir sind fündig geworden. Es war Chrissy vom Blog kayabordercorgi.


Thema der Blogparade, 
die bereits am  02.12.2016 gestartet ist,   lautet 
„What´s in my dog´s bag?
Wie sich der Inhalt meiner Tasche 
seit Einzug des Hundes verändert hat.


Ich gebe zu, dass ich ein echter Packesel bin und am liebsten ganz viel mit mir herumtrage. Insoweit hat sich der Inhalt meiner Tasche mit Sockes Einzug kaum verändert, vielmehr  ist eine weitere Tasche dazugekommen. 


Es gibt also einmal die Tasche für Zeiten, in denen ich ohne Socke unterwegs bin und eine echte Gassigehtasche.  Bin ich teils als Hundehalter, teile als nicht Hundehalter  unterwegs, kann es vorkommen, dass ich mit zwei Taschen umherziehe. Insoweit trifft es de Name Packesel wirklich sehr gut.

Beginnen möchte ich mit dem Inhalt der normalen Tasche, dessen Modell sich immer mal wieder, auch wegen der Jahreszeiten, der persönlichen Vorlieben  und der modischen Trends ändert.

Diese Tasche ist recht übersichtlich gefüllt, aber mit allem was mir wichtig ist.


Dazu gehört ein Regenschirm, damit man die Frisur irgendwie retten kann. 


Ein wenig Kosmetik – wobei ich da schon aus Tierliebe sehr zurückhaltend bin - und etwas Duftwasser. Deo mag ich nicht und benutze es nicht und die guten Duftwässerchen stehen sicher im Schrank.


Ich brauche meine Schlüssel für Haus, Büro und Auto. Heute ziert mein Haustürschlüssel ein kleiner Dummy, so dass der Einfluss von Socke nicht zu übersehen ist.


Tempotaschentücher, meine Geldbörse, Kaugummi und Tabletten sind auch meine ständigen Begleiter.





Nicht zu vergessen das Handy, bei langen Unternehmungen auch dessen Aufladekabel.



Und meinen Kalender und einen Stift habe ich auch immer dabei. In Zeiten des Handys eigentlich nicht nötig, aber ich bin es so gewöhnt. Und auch hier schleicht sich Socke etwas in meine Handtasche, da der Kalender ein Bild von ihr trägt. 


Nun aber zu meiner richtigen Dogbag.


Ich habe seit einigen Jahren eine Wild Hazel Gassigehtasche. Noch benutze ich das alte Modell, aber wenn das schöne Wetter kommt, dann steht meine zweite Tasche schon in den Startlöchern.



Es begleitet mich immer eine Taschenlampe, Tempotaschentücher,  Handdesinfektion - für alle möglichen fiesen Momente - und eine Wasserflasche für Socke. Dabei gebe ich offen zu, dass diese nicht immer mit frischem Wasser gefüllt ist, insbesondere nicht, wenn wir eine normale Runde um den Block drehen. Im Sommer hingegen nehme ich dasselbe  Modell in groß mit und achte auch immer auf eine frische Füllung. Auch Kotbeutel finden sich bei uns immer in der Tasche. Diese Rolle benutze ich fast gar nicht, da es hier überall Stationen mit Kotbeuteln gibt.




Es wird hier immer ein Spielzeug mitgenommen. Mal das Euli, der Futterbeutel oder eben hier das Fischi.


Ich habe immer meine Kamera dabei, nebst Zubehör, insbesondere einen ReserveAkku und ein Brillenputztuch für die Linse. 





Es sind auch immer Leckerli in der Tasche, da Socke in der Regel eine Trainingseinheit oder ein Suchspiel auf der Gassirunde erwartet.  Hier seht Ihr Pferdelunge in kleine Stücke geschnitten.



Mein Haustürschlüssel und mein Handy dürfen ebenfalls nicht fehlen.



Eines gilt es vielleicht noch zu erwähnen. Wenn ich morgens mit Socke vor meinem Dienst Gassi gehe, dann ist es etwa 05:20 Uhr. Die Runde dauert etwa ein halbe Stunde. Hier nehme ich keine Gassigehtasche mit, sondern stopfe mein Handy, meinen Schlüssel, die Taschenlampe, Tempotaschentücher in meine Jackentasche. Ein Kotbeutel ist immer an der Leine befestigt und so laufen Socke und ich mehr schaftrunken als wach durch unsere Straßen. Wer braucht dazu eine Tasche.






Alles in allem finde ich meinen Tascheninhalt gänzlich unspektakulär und damit eigentlich auch sehr uninteressant. Aber ihr wolltet es ja wissen.

Nun gilt es noch weitere Leser und Blogger  zu nominieren, was bei der Dauer der Blogparade schon recht schwer ist. Ich versuche es einfach mal und hoffe, dass es zu keiner Doppelnominierung kommt.







Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr an der Blogparade teilnehmen würdet.

Viele liebe Grüße

Kommentare:

  1. Spannend , mal so einen tieferen Einblick zu bekommen. Wir machen mit, auch wenn ich jetzt schon sagen kann, ich habe nahezu nichts dabei . :D Komplett unspektakulär. :D

    LG Lily

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich aber sehr. Herzlichen Dank. Ich finde, dass mein Tascheninhalt auch gänzlich uninteressant ist. Mich selber hat nur überrascht, dass in die normale Tasche doch ein wenig Socke Einzug gehalten hat. Ich versuche mich immer etwas neutral zu halten und meine Sockenliebe nicht jedem, der es nicht hören und sehen will zu zeigen. Ganz kann ich das aber wohl auch nicht…..

      Ich bin also auf Deinen komplett unspektakulären Tascheninhalt sehr gespannt.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Die Dummy Anhänger sind ja toll! Wo kann man die denn bekommen?

    Liebste Grüße
    Dani mit Inuki und Skadi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider kann ich Dir das nicht sagen, weil ich diesen einmal geschenkt b bekommen habe. Er ist wohl von Fichtlmeier. Gib aber mal Schlüsselanhänger Dummy ein und Du findest in netz mehrere Anbieter…

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Vielen Dank ihr Lieben. Wir freuen uns über eure Nominierung und werden am Wochenende auch mal unser Täschlein öffnen. Übringens finden wir euren Inhalt alles andere als uninteressant 😊
    LG, Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, das freut uns ja und natürlich sind wir sehr gespannt auf Euren Tascheninhalt…

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Also ich finde es auch interessant was du alles in deiner Gassitasche hast. Ich habe nicht mal eine Tasche für die Gassigänge. Bei zwei Hunden ist das etwas unpraktisch.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir hoffen sehr und gehen stark davon aus, dass Ihr bei der nächsten Nominierung dabei seid und uns Eure Tasche einmal zeigt. Aber ich kann verstehen, dass man mit zwei Hunden ganz andere Prioritäten setzt als mit einem Hund.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Es ist sehr interessant, wie aufgeräumt die Nicht-Socke-Tasche aussieht. Das muss ich ehrfürchtig zugeben. Aber ich kann gut verstehen, dass du am Morgen für eine halbe Stunde keine Hundetasche mitnimmst, da ist eh noch niemand aufnahme- oder tragefähig.

    Liebe Grüße

    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, aufgeräumt findest Du meine Tasche. Ich versuche es mir leicht zu machen, in dem ich die Dinge immer an die selbe Stelle packe und die Tasche regelmäßig entrümpel – meist von Einkaufszetteln und ToDo –Listen..;o) Gelingt auch nicht immer…..

      Ich bin auch schon jemand, der sehr nervös wird, wenn Unordnung herrscht und schnell das Gefühl hat, im Chaos zu versinken.

      Diese Morgenrunden sind wirklich weder zum Spielen noch zum Fotografieren geeignet, so dass ich den ganzen Krempel ja auch wirklich nicht brauche…

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Die Bezeichnung Packesel trifft ja fast tatsächlich zu! Unglaublich, was du in der großen Tasche alles mitschleppst. Ich glaube, da würde ich Nackenschmerzen bekommen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es geht ganz gut. Wenn ich Schmerzen in der Schulter habe, dann muss ich sie anderes herum tragen, was mich total verunsichert. Ich bin ein schreckliches Gewohnheitstier und fühle mich ohne Tasche wirklich eher nackt….

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Toll, dass du mitgemacht hast! Bei dem Inhalt der Gassitasche trifft die Bezeichnung Packesel wirklich zu. Wow, was in der Tasche alles Platz hat. Die neue Gassitasche gefällt mir sehr gut. Bei dieser Farbe könnte ich glatt schwach werden.

    Und ich finde die Blogparade äußerst interessant. Schon erstaunlich, was Frau alles mitschleppt.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es hat uns große Freude gemacht an der Blogparade teilzunehmen und wir danken Euch sehr, dass Ihr uns normiert habt. Ich staune, wie lange die Parade schon läuft und wohl noch nicht alle Blogger mitgemacht haben….

      Ich finde aber auch, dass der Tascheninhalt gar nicht so verschieden ist. Vielleicht macht es die Menge, die wir so mit uns herumschleppen den Unterscheid.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  8. Echt Wahnsinn, was Du so alles mit Dir und dem Söckchen rumschleppst - da wäre bei uns ja schon nach wenigen Metern die Luft raus :) Wobei bei längeren Ausflügen für das Söckchen ja schon aus gesundheitlichen Gründen etwas mehr nötig ist! Ich finde diese Blogparapde echt schön und unser Beitrag geht auch noch an den Start - aber so spannend ist es bei uns dann doch nicht!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß ja, was Du auf den Gassigängen für ein tolles, praktisches Mäppchen mitnimmst. Für uns sicher nicht ausreichend, aber das Wichtigste ist immer dabei….

      Ich glaube es ist manchmal leichter meine Tasche zu tragen, als mit Wirbelwind Cara und Damon Gassi zu gehen, insbesondere, wenn beide in unterschiedlichen Richtungen etwas ganz Spannendens entdeckt haben.

      Ich freue mich auf Deinen Beitrag.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  9. Wir haben keinen Dogbag. Aber was Dir noch fehlt, ist eine Powerbank, für lange Spaziergänge. Denn sonst nützt Dir das Handykabel nichts.
    LG aus dem powervollen Otti
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, die Aufladung erfolgt in Cafes, im Auto und wenn wir zu Besuch sind…. Daher brauchen wir keine Powerbank, die der Socke-nHalter aber wahrscheinlich auch hat… ;o)

      Ganz lieben Dank und viele Grüße
      Sabine ZN

      Löschen
  10. Danke für die Nominierung!!!!!
    Das ist ja spannend! Da muss ich erstmal gucken welche meiner vielen Taschen ich nehme ;) Ich schleppe immer unterschiedliche Taschen mit mir rum ;)
    Aber ist schon spannend was andere so mit sich rumschleppen ;)

    Viele liebe Grüße
    Steffi mit Ren & Stimpy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne, ich bin doch neugierig und möchte gerne wissen, was Du mit Dir herumträgst.

      Schön, dass Du mitmachst und Du darfst auch gerne ganz viele Taschen zeigen. Ich bin doch soooo neugierig.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.